Dienstag, 31. Januar 2012

Neue Mütze

für meine liebe Mama.

Hier auf dem Foto trägt meine Tochter sie allerdings.
Ich habe sie mit der superschönen Wolle "Bingo" von Lana Grossa 
in dunkelrot gehäkelt.


Und da ich ein große Fan von Conni`s Anleitung bin,
natürlich auch die Mütze mit einer Häkelblume,
die fantastisch dazu passt.

Gesche

PS: Das neue Tutorial für ein Nadelkissen werde ich für mich bestimmt auch nacharbeiten.

Sonntag, 29. Januar 2012

Danke

Liebe Conni,

danke für diese schöne Anleitung.

Lange hat es gebraucht bis endlich mal die Häkelnadel zur Hand nahm,
aber gestern endlich.


Ich habe sie endlich ausprobiert, allerdings mit Nadelstärke 6.
Das Ergebnis ist im wahrsten Sinne des Wortes riesig.

Trotzdem ist die Blüte sehr schön geworden und kommt auf jeden Fall zum Einsatz.


Die nächste Blüte ist schon etwas kleiner und immer noch begeistert mich diese Anleitung.

Gesche


Samstag, 28. Januar 2012

Endlich wieder mal etwas genähtes

Es ist ja nicht so, das ich nicht mehr nähe, aber diese Woche war wirklich
geprägt von vielen LC-Terminen.


Einiges habe ich aber auch schon wieder für den Ladies Circle genäht,
aber auch einiges war schon bestellt bzw. für eine Freundin als Geschenk.


Die Anleitung für den "Notizblock to go" findet Ihr übrigens hier:

Die Anleitung ist wirklich super einfach und schnell genäht.


Viel Spaß beim Nacharbeiten
Gesche





Freitag, 27. Januar 2012

Klinik-Clown Krümel


Der Klinik-Clown Krümel erfreut jeden Mittwoch nachmittag die Kinder 
auf der Kinderstation vom Itzehoer Klinikum.

Krümel hört zu, erzählt Witze, stellt Rätsel, zaubert und verzaubert
um die kranken Kinder und auch die Eltern für einige Zeit
ab zu lenken vom Klinikalltag und den Sorgen.

Wir vom Itzehoer Ladies Circle haben unseren Adventskalender zum Teil zugunsten 
des Klinik-Clowns verkauft und nun konnten wir 3000,00€ spenden.


Wir wünschen dem Clown weiterhin viel Spaß bei der "Arbeit" auf der Station.
Gesche


Upps

Gestern schrieb ich noch von Frühling und heute das:
Schnee soweit das Auge reicht!

Nach einer halben Stunde Schnee schippen, hole ich jetzt das "Zeugnis-Kind" ab.

Ich wünsche Euch einen schönen Wintertag.
Gesche

Donnerstag, 26. Januar 2012

Frühling

Die Sonne scheint, die Blumen spriessen
na gut, jedenfalls bei uns im Wohnzimmer
und wenn ich ganz ehrlich auch auf dem Flur und bei mir in der Werkstatt.


Okay, kalt ist es wirklich, aber bei Sonnenschein finde ich es einfach herrlich.


Morgen gibt es für meine Tochter zum ersten Mal ein Zeugnis mit Noten.
Danach werden wir uns das erste Eis des Jahres gönnen und ein bißchen shoppen 
bis der Kindergarten zu Ende ist.

Gesche


Mittwoch, 25. Januar 2012

Unser Party-Outfit

nur ganz kurz:
bei Veranstaltungen für den guten Zweck
egal ob nun Salsa, Martin Schmitt oder eben Swing
tragen wir Ladies immer ein einheitliches Outfit.

Bisher waren wir immer in Rot / Schwarz gekleidet.
Ich kombiniere immer einen Rock, den ich mal mit roten Yoyo´s 
oder jetzt mit roten Blumen aus Stoffresten aufpeppe.

Mit schwarzem Oberteil und unserem Ladies-Schal eine klassische Sache.


Denkt´an die Swing-Nacht am 25. Februar!!
Gesche

Dienstag, 24. Januar 2012

Wir swingen für den guten Zweck

Es ist so weit:
Wir, der Itzehoer Ladies Circle und der Round table, organisieren 
wieder eine Swing-Nacht mit der Band "Sultans of swing"
für einen guten Zweck.

Es wird wie vor zwei Jahren wieder ein schwungvoller Abend
mit Tanzlehrer und viel schöner Musik.


Die Karten kosten pro Person 15,00 € und sind ab sofort bei Gerbers,
Heymann und B&H in Itzehoe zu kaufen.

Der gesamte Erlös geht in diesem Jahr zugunsten von


Gesche


Montag, 23. Januar 2012

Neue Kleider

nur für mich.
Ein Kleid habe ich Euch ja bereits gezeigt und da der Schnitt so super sitzt,
und auch noch eine schöne Figur macht
und auch noch schnell zu nähen ist,
habe ich die etwas auftragsruhigere Zeit genutzt für mich zu nähen.


Auf dem Foto kommt die schlanke Silhouette leider nicht so gut rüber.
Aber der Schnitt 2022 von Onion ist wirklich traumhaft.

Ich habe in den letzten Jahren immer mal wieder schöne Jerseys gekauft, so zur Sicherheit, 
und jetzt habe ich endlich den passenden Schnitt dafür.


Leider muss ich ein Top unter dem Kleid tragen, weil sonst 
der Ausschnitt einfach zu bombastisch ist.

Jetzt sind die Stoffe erstmal alle genäht, aber ich habe natürlich schon neue bestellt.
Denn ein schlichtes schwarzes muss einfach noch folgen.

Gesche


Donnerstag, 19. Januar 2012

Jetzt wird es aber Zeit

das ich mich bei Euch mal wieder melde.
Es ist ja nicht so, das ich nicht genäht habe, aber ich habe leider nicht alles fotografiert
oder ich habe es bisher noch nicht geschafft, es Euch zu zeigen.

Aber jetzt möchte ich Euch einige Teile zeigen.


Diese Tasche, das kann man ja schon erkennen, schenke ich morgen einer Freundin.
Sie feiert ihren Geburtstag mit einer Party passend zum schwedischen Möbelhaus nach.


Da mag frau natürlich rätseln, was kann eine I...-Party sein.
Es wird schwedischen Essen geben.
Von der Gastgeberin und den Gästen gezaubert.


Es wird wohl eine I...-Quiz geben
und wer mag, darf auch noch Regale zusammen schrauben.
Natürlich eben von diesem Möbelhaus.


Da meine Freundin noch nicht häkeln kann, bekommt sie von mir ein Täschchen für ihre zukünftige Wolle, gefüllt mit Wolle und Häkelnadel
und natürlich einem Gutschein für private Häkelübungsstunden
bei Prosecco und Häppchen.
Gesche




Dienstag, 10. Januar 2012

Jetzt verrate ich Euch

woher all diese Stoffreste kommen.

Normalerweise sind meine Nähkünste ja nicht so schlecht.
Die Taschen und Täschchen, die Faschingskostüme - und davon brauchen wir, nein mein Sohn um genau zu sein, wirklich viele -
und die Blusen, Kleider und Hosen für meine Tochter
werden immer schön und passend.
Aber das, was ich versuche für mich zu nähen, bleibt meistens bei einem Rock 
in verschiedenen Variationen.

Aber jetzt habe ich mir vorgenommen mehr für mich zu nähen.
Und - oh Wunder - es klappt.
Lustigerweise mehr die Schnitte von Onion als von Knipmode.

Hier jetzt das Beweisfoto von meinem neuen Lieblingskleid,
was ich jetzt noch in einigen Stoffen nähen werde.


Meine Kamera mag diesen Stoff nicht wirklich.
Gesche

Montag, 9. Januar 2012

Das kreative Chaos

ist in meiner Nähwerkstatt noch zum Teil zu hause.


Auf meinem Zuschneidetisch liegen noch Stoffreste (warum erkläre ich noch),
Schnitte, Stoffe, bereits zugeschnittene Taschen und meine Ordner mit
Schnitten und vielem mehr.

Auf der anderen Seite meiner Werkstatt ist das Chaos schon bewältigt.
Meine Stoffe habe ich schon wieder in Reihe und Form gebracht.
Wie schön das aussieht.


Jetzt muss ich mich in den nächsten Tagen noch an den Rest machen und
dann wird auch wieder genäht.

Ein bißchen genäht habe ich auch im Chaos,
aber die Fotos zeige ich morgen.

Gesche


Freitag, 6. Januar 2012

Anders als gedacht

ist dieses Jahr gestartet, denn statt ruhige Tage, Freunde treffen, Nähwerkstatt aufräumen, mal was für mich nähen und vieles mehr,
hatte das eine Kind Fieber und anschließend fing das andere Kind an zu spucken.

Tja, was soll ich schreiben....

Heute schien endlich mal die Sonne und wir waren endlich mal wieder draußen. 
Nach dem Sturm und den sintflutartigen Regenfällen ein kleiner Lichtblick am Himmel.
Wir haben eine kleine Fahrradtour gemacht und die erste Bestellung des Jahres zum Briefkasten gebracht.

Ein bißchen was genäht habe ich dann doch noch - für andere und auch für mich.
Die Beweisfotos zeige ich dann die nächsten Tage,
wenn am Montag die Schule beginnt, wird es hoffentlich wieder besser.

Hier noch eine einziges Foto, damit jedenfalls ein bißchen Farbe in diesen Post kommt.


Eine Kosmetiktasche für eine echte Lady.
Gesche